Seniorenbeirat Wustrow
Ostseebad Wustrow auf dem Fischland
Senioren im Internet - aber sicher ! lesen Sie die Broschüre hier Wer mehr über die Arbeit zur Kriminalitätsvorbeugung erfahren möchte, der erhält auf der Internetseite des Landesrates weitere Anregungen: www.kriminalpraeventation-mv.de
Kontakt Impressum Page 15
Aktualisierung: 17.09.2016    11:57 Uhr
Das neue INFO-Blatt Nr. 28 ist erschienen !!              das können Sie hier lesen.
Ansprechpartner
über  Button KONTAKT Tel.Nr.: 038220-80452
      - Fundstück Nr. 24 zu lesen            ab dem 15.09.2016 -
Monatsbeiträge
Start Wir über uns monatl. Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Archiv
Schon gewusst?
Nn nnn Super Aus Käthe Miethes Feder
WIR WOLLEN HELFEN – JETZT!!!
Aus Platzmangel können wir den Auruf zum Spenden für die vielen Flüchtlinge nicht hier auf die erste Seite bringen, lesen Sie deshalb                   bitte HIER den                   SPENDENAUFRUF!!!
28.09.2015
Neu
29.08.2016
Von Günther Weihmann:   1939-...unterwegs vom Saaler Bodden nach Südamerika                  bitte folgen               4.und letzterTeil
Neu Neu
16.09.2016
    Neuigkeiten zum Projekt            der ehemalige           Seefahrtsschule können Sie auf der Homepage           Muhsal-Immobilien                                      lesen
Neu
Stand 08/16
18.08.2016
Tolle Saison der Fußballer des TSV Wustrow
Die Saison 2015/2016 war die bisher erfolgreichste Saison für die Fußballer des TSV Wustrow. Die Männermannschaft hat zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Aufstieg in die höchste Spielklasse unseres Kreises erreicht. Drei Spieltage vor Saisonende konnten unsere Jungs den Staffelsieg in der Kreisliga Süd/West feiern. Noch im Vorjahr verpassten die TSV-Fußballer knapp als Zweiter den Sprung in die Kreisoberliga und mussten der SG Löbnitz/Zingst den Vortritt lassen. Diesmal war der TSV von niemandem aufzuhalten. Zur Halbzeit in der Kreisliga hatten die Wustrower bereits 36 Punkte und alle Spiele  in der Hinrunde gewonnen.
Zum gleichen Thema auch die “Ostsee-Zeitung” vom 26.08.2016
Hoher Besuch beim Seebrückenfest
Auch in diesem Jahr war es wieder ein gelungenes Seebrückenfest am letzten August- Sonntag 2016: Die Sonne meinte es schon fast zu gut, eine schöne Stimmung bei Besuchern und Organisatoren und dann noch Hoher Besuch! Bundespräsident Joachim Gauck, der zugleich auch Schirmherr der beiden Gesellschaften DGzRS und DLRG ist, schaute höchst persönlich vorbei und freute sich über die große Resonanz bei Fischländern und Urlaubern. Nachdem er den Seenotrettern einen Besuch abgestattet hatte, kam er an den Stand der DLRG, wo vor allem Strandbilder gebastelt wurden. Ein Gruppenbild mit ihm musste natürlich auch sein, das noch lange an diese gelungene Aktion  erinnern wird. Bsch.
DLRG-Stand - Strandbilder basteln Viel Betrieb Familien-Projekt Stolze kleine Künstler Mit Eifer dabei Geduld und Geschicklichkeit ist gefragt Konzentration beim Basteln und viel Lob von der DLRG Fischland-Schmetterlinge beflügeln die kleinen Künstler Auch der Bundespräsident freut sich über die gelungene Aktion Hoher Besuch am DLRG-Stand Hoher Besuch am DLRG-Stand
Mehr Fotos? Klicken Sie auf das oberste Foto!
29.08.2016
Ein weiterer Artikel aus der “Ostsee-Zeitung” vom 30.08.2016  HIER
Das Programm der Winterakademie können Sie                           HIER   einsehen!
Sonnenfrühstück
Der September bescherte uns bekanntermaßen hochsommerliche Temperaturen, die sogar manchen Urlauber schreckten. Wie viel mehr litten die fleißigen Arbeiter des Christlichen Jugenddorfes, die jedes Jahr dafür sorgen, dass die Grünanlagen in Wustrow ordentlich und unkrautfrei in Erscheinung treten. Hochwillkommen war da die Einladung des Seniorenbeirates zum Frühstück am 15.September im wohltemperierten Haus der „Klabauters“. Diese Veranstaltung wurde zum zweiten Male durchgeführt, weil sie im letzten Jahr so gut angekommen war. Frau Barck, Frau Scheller und Frau Wessel hatten für liebevoll belegte Brötchen, leckeren Kuchen, frisches Gemüse und Getränke gesorgt. Eine geschätzte Pause im Schatten. Freundlich und lustig war die Atmosphäre, es wurde geschmaust und gespaßt. Ein großes Hallo gab es, als der Fotoapparat gezückt und Bilder nach Wunsch gemacht wurden. („Ich bitte mit Damen!!“) So macht eine Frühstückspause Spaß und man kann anschließend mit neuem Schwung an die Arbeit in der Sonne gehen.
G.Wessel
Mehr Fotos? Klicken Sie auf das oberste Foto!